Startseite » Waffenkammer » Stabwaffen
Stabwaffen

Stabwaffen werden mit beiden Händen nahe ihrer Mitte gegefasst und quer vor dem Kämpfer geführt, was allerdings auch ein Umgreifen zu einem Ende für einen weitreichenden Schwung oder einen Stoß mit einer der beiden Spitzen nach vorn oder hinten mit einschließt.
Einfache Stabwaffen bestehen le­dig­lich aus einem Holzstab, der höch­stens mit metallenen Beschlägen an den Enden verstärkt ist. Manche haben stumpfe Stabenden, andere wiederum sind zugespitzt oder ihre Enden werden mit Gewichten oder Dornen besetzt, andere tragen Klingen an ihren Enden, die zum Stechen oder Schlagen geeignet sind. Zusätzlich wird der Schaden, den die Waffen verursachen, durch geeignete Maßnahmen wie Widerhaken oder zusätzliche Dornen, die dazu dienen können, Reiter von ihren Tieren zu reißen, erhöht.
Die Vielfalt ist groß, und eine Stabwaffe gewährt ihrem Führer nicht nur eine bessere Reichweite als einem Schwertkämpfer, sondern, obwohl sie nicht schneller als ein Schwert ist, aufgrund ihrer beiden Seiten auch zwei Angriffe, was die Chance für einen Treffer erhöht und den oftmals geringen Schaden ausgleicht, den ein Hieb mit ihr anrichtet.
Mit einer Stabwaffe sind auch Tricks, wie das Entwaffnen oder Zufallbringen des Gegners möglich. Die Benutzung lässt sich relativ leicht erlernen. Allerdings bedarf es zu ihrer Führung einigen Platz, und gerade in geschlossenen Räumen mit geringer Deckenhöhe erweist sich der Umgang mit ihnen als eher hinderlich, besonders dann, wenn noch diverse Möbel herumstehen, gegen die man ständig mit den Stabenden stößt.
Mit Stabwaffen können wahlweise zwei AT oder zwei PA pro KR durchgeführt werden (natürlich auch je eine AT und PA). AT bzw. PA werden dann um einen Punkt erschwert. Misslingt eine der beiden Attacken, kann die nächste AT des Gegners nicht pariert werden.
(me)


Waffen:
Äxte und BeileScharfe HiebwaffenStumpfe HiebwaffenInfanteriewaffenKettenwaffen
LanzenMesser, DolcheNahkampf- und ParadewaffenPeitschenSchwerter
StabwaffenStichwaffenZweihänderBögenArmbrüste
SchleudernWurfwaffenSeilwaffenSchussrohreArtilleriewaffen
MunitionRüstungenHelmeSchilde 

Annor – Das Schwert von Esper | Impressum