Startseite » Waffenkammer » Schilde
Setzschild

Der körpergroße mit einer Stützstange versehene Setzschild ist eine persönliche mobile Deckung, die ein Armbrust- oder Bogenschütze mit sich führt und die vor allem vor feindlichen Geschossen schützt. Er wird im Feld aufgestellt, so dass der Kämpfer einen Schutz für seinen ganzen Körper findet, hinter dem er seine Waffe neu spannen kann. Dann rückt er in ihrem Schutz vor, um erneut zu schießen. Setztschilde sind aus starkem Holz gefertigt, mit Leder überzogen und bemalt. Sie sind manchmal mit vergitterten Öffnungen, durch die das Ziel oder der Gegner ausgespäht werden kann oder mit Einkerbungen, die als Schießscharten dienen, versehen.
Im Nahkampf macht der Gebrauch eines Setzschildes nur begrenzt Sinn. Er ist dann nichts weiter als eine Wand, hinter der man sich verbergen kann und nichts hindert den Gegner daran, um diese Wand herumzulaufen.
(me)

Setzschild
TP (-max):-
Gewicht:400/600
Länge:180
MOD:-
BF:15/8
Material:Holz/Metall
Preis:30 BS/250 BS
Schutz:1-100 (solange man dahinter steht)

Waffen:
Äxte und BeileScharfe HiebwaffenStumpfe HiebwaffenInfanteriewaffenKettenwaffen
LanzenMesser, DolcheNahkampf- und ParadewaffenPeitschenSchwerter
StabwaffenStichwaffenZweihänderBögenArmbrüste
SchleudernWurfwaffenSeilwaffenSchussrohreArtilleriewaffen
MunitionRüstungenHelmeSchilde 

Annor – Das Schwert von Esper | Impressum